Schön, dass Sie den Weg auf diese Website gefunden haben! Hier finden Sie Photos, die ich auf Konzerten und Festivals gemacht habe. Aber auch Bilder von Eishockeyspielen, sowie Landschafts- und Gebäudeaufnahmen sind auf dieser Seite zu finden.
Oben finden sie die einzelnen Kategorien in denen die Bilder und Berichte einsortiert sind (Konzerte, Eishockey und Landschaftsaufnahmen). Zusätzlich noch Informationen über meine verwendete Ausrüstung, sowie geplante Besuche auf und bereits erlebte Konzerte/Festivals und andere Events.
Wenn Ihnen die Seite gefallen hat oder Sie andere Anmerkungen oder Kommentare haben, können Sie sich zum einen im Gästebuch verewigen, oder sie schreiben mir eine Mail.
Somit bleibt mir nichts weiter, als Ihnen viel Spaß auf dieser Seite zu wünschen! 

Neueste Artikel

IMAGE

Freitag, 17. Mai 2019

Zunächst stattete ich zwischen Weihnachten und Neujahr spontan dem kleinen niederländischen Ort Zwolle einen Besuch ab. In der dortigen Messehalle bzw. in einem daneben extra aufgebautem Zelt fand ein kleines aber sehr beeindruckendes Eisskulpturen Festival statt. Nachdem man bei arktischen Temperaturen die Kunstwerke bewundern konnte war man am Ende doch ganz froh wieder ins warme zu kommen.

IMAGE

Freitag, 16. November 2018

Vor ausverkauftem Haus machte zunächst die ungarische Band Firkin den Opener und die brauchten gar nicht viel machen um die Menge in Bewegung zu bringen. Die Stimmung war sofort auf dem Siedepunkt und kühlte auch während der Umbaupause nicht ab. Bei keinem Konzert habe ich bislang erlebt, dass die Menge die Songs vom Band lauthals mitsingt. Gegen 21:30 betrat Saltatio Mortis endlich die Bühne und brannte ein 2-stündiges Feuerwerk ab.

IMAGE

Montag, 05. November 2018

Der letzte Festival Tag hatte es noch einmal in sich. Es war alles dabei: Klassischer Heavy Metal, Mittelalter Rock, Symphonic Death Metal und andere. Los ging der Tag zunächst bei angenehmeren Temperaturen vor der Louder Stage.

IMAGE

Freitag, 25. Januar 2019

Zum ersten Mal in der EmslandArena in Lingen, und das ganze fing sehr entspannt an. Erst kurz vor Beginn des Stahlzeit Konzertes begann sich die Arena zu füllen aber trotzdem hatte man noch genügend Platz und das obwohl die Halle mit 1800 erwartungsrohen Zuschauern gut gefüllt war.

IMAGE

Samstag, 03. November 2018

Ursprünglich sollte das Konzert von Salatio Mortis in der Turbinenhalle 2 stattfinden. Der Zuspruch war aber so groß, dass man den Auftritt kurzerhand in die große Turbinenhalle 1 verlegte, die im nu ausverkauft war. Dadurch entstand beim Einlass eine Schlange, die über den gesamten Parkplatz ging und die ich so noch nie dort erlebt habe. Irgendwann hatte man der Security wohl gesagt, dass man schneller kontrollieren sollte, denn ansonsten wären die letzten wohl erst gegen 23:00 in der Halle gewesen.

IMAGE

Samstag, 03. November 2018

Es war unglaublich voll und das schon auf dem Parkplatz. Somit dauerte es sehr lange beim Einlass und das Konzert der Vorband Firkin begann freundlicherweise 15 Minuten später als geplant. Ich wusste zunächst gar nicht, dass es eine Vorband geben sollte, denn sowohl im Internet als auch auf meinem Ticket stand davon nichts. Was dann aber gezeigt wurde war wirklich faszinierend.

IMAGE

Sonntag, 22. Dezember 2013

Es hieß früh aufstehen, denn bereits um 5:30 mussten sich mehr als 500 Krefeld Pinguin Anhänger am Krefelder Hauptbahnhof versammeln um gegen 6:00 die lange Reise gen Straubing zu starten. Dies wurde aber gerne in Kauf genommen und so war die Stimmung bereits auf dem Hinweg hervorragend.

IMAGE

Sonntag, 20. Januar 2013

Bereits am Samstag sehr früh morgens ging es mit dem Bus von Krefeld aus los in die Hansestadt um sich zunächst den Ort mit seinen Sehenswürdigkeiten anzuschauen und am Sonntag dann in die O2 World zu kommen und möglichst die drei Punkte mitzunehmen. Da Servus TV das Spiel live im TV übertrug verlagerte sich das erste Bully zunächst um eine Stunde nach hinten. Dafür wurde aber freundlicherweise die Choreographie zum Motto der Fahrt "Ballermann 6-unddreissig" gezeigt. Hierzu waren viele in Shorts und T-Shirt ins Stadion gekommen (wovor ich meinen Hut ziehe, denn es war unglaublich kalt draußen).

IMAGE

Freitag, 09. März 2012

Das Spiel war relativ kurzfristig angekündigt worden und so fanden auch "nur" 513 Fans den Weg in die Nordhorner Eissporthalle. Für die Ritter sollte es der erste echte Test gegen einen ebenbürtigen oder sogar stärkeren Gegner sein, denn kein geringerer als der amtierende Meister der niederländischen 2. Liga, die Romijnders Devils aus Nimwegen waren zu Gast.

IMAGE

Mittwoch, 24. April 2019

Kurz nach Ostern nutzte ich einen Aufenthalt in Nordhorn um mir nach vielen Jahren den mittlerweile stark umgestalteten Tierpark anzuschauen. Der Tierpark ist nicht nur auf deutscher Seite sehr beliebt, sondern auf Grund der Nähe zur deutsch-niederländischen Grenze auch im Nachbarland.

IMAGE

Samstag, 29. Dezember 2018

Zwischen Weihnachten und Neujahr machte ich einen kurzen Abstecher ins niederländische Zwolle, wo es ein wirklich tolles Eisskulpturenfestival zu bestaunen gab. Nach einiger Wartezeit (es waren immerhin knapp 90 Minuten) betrat man die eisgekühlte Halle.

IMAGE

Donnerstag, 19. November 2015

Unsere Rundreise führte uns in das im Aufbruch befindliche Kuba. Jeden Tag wurde eine gewisse Strecke per Fahrrad zurück gelegt (2-5 Std. pro Tag bei denen zwischen 30km und 60km zurück gelegt wurden). Der Rest wurde dann im Begleitfahrzeug absolviert. Anders wäre es auch nicht möglich gewesen an einigen Tagen Strecken von bis zu 180km zu überbrücken.