Me.Man.Machine Artikel

19.04.2013 Me.Man.Machine

Kulturfabrik, Krefeld (Deutschland)

(Pentax K-5 mit Tamron SP AF 17-50mm 2.8 XR Di II LD Asp IF und Sigma AF 50-150mm 2.8 EX DC APO HSM II)

Gegen halb neun betrat Me.Man.Machine. die Bühne der Krefelder Kulturfabrik, vor der sich leider nur sehr wenige eingefunden hatten. Knapp 50-60 Leute warteten dort gespannt auf den Auftritt der Schweizer um Frontmann Roland Häusler. Und die sollten auch nicht enttäuscht werden.
Die Schweizer haben mit "Reviver" zwar erst ein Album herausgebracht, aber aus diesem wurde eine schöne Mischung gespielt. Die Musik würde ich im Alternative Rock Bereich ansiedeln und sie reichte von ruhigen Stücken wie "7 Minutes Late" bis hin zu etwas lebhafteren wie "Craving". Die Menschen vor der Bühne ließen es ruhig angehen und folgten eher andächtig den Songs, trotzdem wurde die Band am Ende des Auftritts mit viel Applaus verabschiedet.
Mir hat es sehr gut gefallen. Die Songs eher ruhig, aber sehr gut gemacht, dazu die sehr intime Athmosphäre der kleinen Kulturfabrik, das hatte schon was. Ein Auftritt ohne großes Brimborium aber das brauchte es auch nicht. Die Songs allein waren schon eingängig und wirkungsvoll genug.

Setlist:

  • Spark
  • Craving
  • 7 Minutes Late
  • Phobophobia
  • In Bad Dreams
  • I Will Follow
  • Make It Rain
  • The Drifter

 

Weblinks:

Karte:

Bilder: